• Der Hofnarr und sein König

    • Wie viel Kunst leistet sich die Menschheit
    • Inspiration versus Inflation
    • Ja, ich bin Kultursubventionszyniker. Ich gebe es zu. Ich bin Künstler aber ein Verräter der Kunst im Streit um jenen Konsens, wo sich alle Künstler in ihrer Empörung wohl gern einig sind: Die...
  • Das ewig neue Alte

    • Veränderung ja, aber nur bis zu mir
    • Berlin macht großes Theater
    • Zuweilen mit wenig verstecktem Unvertständnis beobachte ich die vorprogrammierte und vorhersehbare Empörung der sonst so experementierfreudigen und so brisant und aufgeschlossen gebliebenen modernen...
  • 44 Panorama 110 Kultur 21 Inland 18 Ausland 69 Eindrücke 82 Rezensionen 28 Politik 8 Interviews
  • Der Film belebt Legenden

    • Persönlichkeits-Mime ein Oscar-Garant
    • Abgesang oder Geschichtsbewusstsein
    • Schaut man sich die heutigen Listen veröffentlichter Filme oder die Wikipedia-Einträge großer (Film-)Legenden an, insbesondere den unteren Teil namens "Trivia" oder "Besonderheiten" und darunter wiederum...
  • FASSETTE und der Blätterwald

    • Im Dschungel Liebe finden
    • Wieso, Weshalb, Warum
    • Wie positioniert man ein unabhängiges, ergänzendes und um Besonnenheit bemühtes Rezensions-Blatt, was eine diskurs-fähige Ergänzung zum Tageszeitungs- und Großverlags-Journalismus darstellen will? Ohne...
  • Sinkflug der medialen Ohnmacht

    • Jede Antwort ergibt mehr Fragen
    • Abgestürzter Journalismus Inklusive
    • Der Flug GermanWings 4U9525 von Barcelona nach Düsseldorf. Eine Tragödie, die für viele immer noch nicht zu greifen ist, unwirklich, erstickend, lähmend. Sprecher zuständiger Unternehmen verschlägt es...
  • Neueste Leser-Kommentare

    • Leser stagediver zu Das ewig neue Alte: Woho, ich hoff das dieser Artikel in den richtigen Kreisen die Runde machen wird :) Saftige...
    • Leser stagediver zu Der Film belebt Legenden: Vielleicht sind wir auch einfach nicht so legendär, wie die Menschen damals. Sie mussten neue Wege...
    • Leser Jessi-mit-i zu FASSETTE und der Blätterwald: Im Dschungel der unzähligen Print- und unendlich-vielen Online- Magazinen nicht unterzugehen, heißt...
    • Leser E.S. zu Sinkflug der medialen Ohnmacht: ich denke ja wir werden später in den Geschichtsbüchern darüber lesen können. Entweder weil es der...
    • Leser Thom-Hall zu Was ist mit unserem Gehirn...: Es gibt 10.000 Philosophie Abgänger pro Jahr und keine bedeutenden Philosophen in diesem...
    • Leser Miri Pan zu Mr. Sinnlos und die...: also ich hatte mir auch ein bisschen mehr erhofft und nach ner halben stunde in-die-sonne-gucken-...
  • Was ist mit unserem Gehirn passiert?

    • Was lässt uns denken wer wir sind?
    • Bilder im Kopf
    • Seit Jahrhunderten beschäftigt sich die Menschheit im Rahmen der Geistes-Wissenschaften unter anderem mit einer der zentralsten Fragen der Fragen, nämlich der, was es mit unserem Kopf auf sich hat und...
  • Mr. Sinnlos und die Sonnenfinsternis

    • Planeten und Trabanten
    • Ein Erlebnisprotokoll
    • Es ist sonnig, sehr sonnig, und das obwohl die Sonne wohl schon zu 5% vom Mond bedeckt sei. Für das bloße Auge wäre das kaum erkennbar, würde man in die Sonne schauen. Auffällig nur, sollte man doch...
  • Ob jemand den Grimme-Preis erhält

    • Oder in China ein Sack Reis umfällt
    • Medien-Qualität und ihr Preis
    • Unlängst leiden all die ehemals so hochrangigen angesehenen Bienchen-Verteiler aller Nationen, so wie der Nobelpreis, der Pulitzer Preis oder das Meer an Filmpreisen und einst gediegene Preise wie der...
  • Der Westen pokert, nur um was?

    • Und wer ist der Wolf im Schafspelz?
    • Und wird das Europas Zerreissprobe?
    • Fragen über Fragen. USA und Merkel stellen sich hinter die ukrainische Regierung, so scheint es. Wenn auch untereinander überraschend differenziert denn es erweckt nicht den Eindruck eines 100-prozentigen...
  • Wim Wenders

    • Zu einem Jahrhundert Filmemacher
    • Rezension
    • Zu einigen Kommentaren im Netz, die einen unbestritten zu der Liste der Jahrhundert-Filmemacher zählenden Menschen, entweder als belanglos verreißen wollen oder über den Himmel Berlins hinaus loben wollen...
  • Das legendäre New York der 1940er

    • Um es zu verstehen muss man hinsehen
    • Einst die Neue Welt
    • New York ist seit 09/11 nicht mehr das was es einmal war, heißt es heute oft in öffentlichen Kommentaren. Ist das so? Oder ist die Wahrheit nicht viel schmerzlicher, dass der Glanz New Yorks schon lange...
  • Der Niedergang der bildenen Kunst

    • Ein Hoch auf Events & Happy Hours
    • Spassgesellschaft vs. Gehirn
    • In klassischer Lektüre liest man noch zuweilen einen Satz, der heute schon wie ein Relikt anmutet. Die Rede ist von "bildender" Kunst. Wo diese zu finden ist, sei heute mal dahin gestellt. Wo man sie...
  • Vatertag

    • Eine amerikanische Familiengeschichte
    • ...außer hier, da trinkt man Bier
    • Der Vatertag wird in verschiedenen Teilen der Welt als Feiertag zu Ehren der Väter und des Mannes begangen. Bedeutung und das genaue Datum des Tages variieren aber weltweit. Für den Vatertag lässt sich...
  • Die Psychologie der Vermessenheit

    • Wenn das Messgerät der Geist ist
    • Eine Schulmedizin des Farbenratens
    • "Wenn man heute belegen könnte, dass jedes Auge jede Farbe in der Gegenüberstellung in vergleichbar identischer Farbgebung wahrnimmt, würde man von einer menschlichen Fähigkeit einer visuellen subjektiven...
  • Garden State

    • Glaubhafte Motivation vs. Fehlbesetzung
    • Eine Kritik zu Braffs Regie Debüt
    • Es gab sie schon einmal in der Filmgeschichte: die Zeit der Orte. Seit jüngster Vergangenheit (10 Jahre sind nicht viel für die Filmbranche wenn man bedenkt dass ein Projekt Jahre braucht) scheint wieder...
  • Das Gros der Menschen lesefaul

    • Und wer liest dann das Internet?
    • Das multiple Interview ...
    • E-Books, Online-Magazine, Social web Artikel, die Fluten an Kommentaren unter Zeitungsartikeln. Wo ist der Mensch, der seit vielen Jahrzehnten von Lehrern, besorgten Eltern, Autoren und...
  • Die nackte Leinwand eines Politikers

    • Sie sind was wir aus Ihnen machen
    • Sündenböcke der Demokratie
    • Es gab eine Zeit, da glaubten Menschen, die aufgewühlt auf die Straßen gingen, um den adligen Schnösel aus den französischen Sonnengärten zu verjagen, dass alles davon abhinge, was ein Mensch oder eine...
  • Start der Fan-Serie Nightwing

    • Eine Abrechnung mit dem Hype
    • Kritische Rezension der Rezensionen
    • Ähm, Entschuldigung? Ist das euer Ernst? Also ich meine diese ganze "Heraufbeschwörung" von einem vermeintlichen Erfolg, Durchbruch, einer zweifelhaften Sensation? Ich bitte um Verzeihung dafür, dass ich...
  • Die Boxtrolls

    • Eine Kritik zum Kino-Film
    • Filmrezension
    • Bravo. Ich habe mich für die Macher wirklich gefreut. Ein vielleicht auf Grund des grässlichen Namens und der für viele vielleicht erstmal etwas abschreckend wirkenden Optik unterschätzter aber...
  • Charlotte Roches Schoßgebete

    • Koketerrie oder aufbrechende Keuschheit
    • Eine Kritik zum Buch und Kino-Film
    • Ein masturbierendes Pseudo-Schockwerk auf dem Niveau post-amerikanischer Aufklärung nach sexueller Prohibition im Stile einer Altweiber-Bahnhofslektüre, erst auf die Hugendubel-Eingangs-Pyramiden und dann...
  • Hype-Blase schürt Misstrauen

    • Wie Strategen Investmentgeist töten
    • Funding muss vertrauenswürdig bleiben
    • Erst einmal ist man sich in der Öffentlichkeit wohl nicht einig was Krautreporter ist: Laut kotundkoeter.de ist Krautreporter die Journalismus-Crowdfunding-Plattform für den deutschsprachigen Raum. Viele...
  • Der Sieg des kleinen Menschen

    • Auf dem Laufsteg des Lebens
    • Cool sein schwächt und kostet viel
    • Wenn wir Coolness als Synonym für unnötigen Aufwand in der Außendarstellung benutzen, kann man daraus ganz gut spielerisch einen metaphorischen Abriss über diese Problematik in der Gesellschaft skizzieren...
  • Planet der Affen - Revolution

    • Eine Kritik zum Kino-Film
    • Filmrezension
    • Ich schreibe in der Regel keine Livekino Kritiken weil ich glaube, dass Kino eine Menge durch seine Atmosphäre beschönigt, aber es gibt ausgesprochene Leinwandfilme. So wie diesen. Ja, es muss sie immer...
  • Blood Ties

    • Eine Kritik zum Kino-Film
    • Filmrezension
    • Nun, die distanzierte Haltung der Kritik schreibe ich mal dem Umstand zu, dass es für jede Art von Filmen so ihre Zeit gibt und gab, und in Zeiten von Asia-Film Boom, Bollywood, Nollywood und Marvel-...
  • Words and Pictures

    • Eine Kritik zum Kino-Film
    • Filmrezension
    • Warum Kritiker diesen Film nicht mögen? Nun, weil sie hier mit ihren Parabeln nicht weiter kommen. Eine Analyse des Films würde sich nicht lohnen, denn wer soll die lesen? Die die von diesem Film...
  • Snowpiercer

    • Eine Kritik zum Kino-Film
    • Filmrezension
    • So. heut nur kurz. Wenig Zeit. Der Film unterfordert. Nie ein gutes Zeichen. Neue Settings, alte Story. Außer Swinton - die ich (und sie sich selbst auch) gern sehe in ihren grotesken Figuren - war alles...